2 Projekte sind es, mit denen sich der Stammtisch Barmeierplatz zur Zeit beschäftigt:

Ideen zur Stadtentwicklung

Wie entwickelt sich unsere Stadt in den nächsten Jahren? Wie reagieren wir auf den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und demografischen Wandel? Als unabhängige Bürgergruppe suchen wir unabhängige Antworten auf wichtige Fragen nach der Zukunft unserer Stadt. Weiterlesen

Wasserspielplatz in der Maiwiese- Bauhelfer gesucht

Mit dem Wasserspielplatz in der Engeraner Maiwiese geht es jetzt zügig voran. Schließlich ist geplant, dass möglichst viele Kinder die neue Attraktion schon in den Sommermonaten für sich erobern sollen.

Zahlreiche Kinder mit ihren Eltern hatten in einem Workshop hierzu eigene Ideen entwickelt und Vorschläge gemacht. Die Initiatoren von der Agenda-Gruppe Stammtisch Barmeierplatz haben sich dann mit Fachleuten von der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum und der Stadtverwaltung Gedanken über ein Konzept gemacht, dass sich unter den gegebenen Voraussetzungen realisieren lässt. Viele – wenn auch nicht alle - Ideen aus dem Workshop sind in den Bauplan übernommen worden und so entsteht ein „Wasserspielplatz von Kindern für Kinder“.

Der Stammtisch Barmeierplatz spendiert aus Überschüssen bei den Einnahmen aus seinem Sommernachtskino und seinen früheren Stadtrundgängen 10.000 Euro für das Projekt. Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, aus Mitteln des Kommunal-Investitionsförderungsgesetzes 20.000 Euro beizusteuern. Die Agenda-Gruppe ruft die Bevölkerung und die Engeraner Unternehmen zu Spenden auf, beteiligt sich selbst an den Arbeitseinsätzen und hat auch schon ein Bauunternehmen als Partner gewinnen können, das die aufwändigen Erdarbeiten im Vorfeld kostenlos durchführt.

Wenn Sie unsere Bemühungen den Wasserspielplatz in der Maiwiese zu realisieren finanziell unterstützen möchten, können Sie an den Stammtisch Barmeierplatz e.V. Ihre Spende richten. Wir sind spendenabzugsfähig und stellen für Ihre Spende eine Spendenquittung aus. Vergessen Sie bitte Ihre Anschrift für die Spendenbescheinigung nicht.

Stammtisch Barmeierplatz
IBAN DE42 4949 0070 3002 7431 00
Stichwort: Wasserspielplatz

Gemeinsam mit Kindern und Eltern soll dann am 15. und 16. Juni der Wasserspielplatz gebaut werden. Um Erdmut Bauer, den Bauleiter von der Ideenwerkstatt, zunächst einmal kennen zu lernen, gibt es im Vorfeld einen Informationsabend am Dienstag, 8. Mai, ab 19 Uhr im Dachgeschoss des Widukind-Museums. Dabei wird Erdmut Bauer die konkreten Pläne vorstellen, Fragen beantworten und die Teilnehmer an den Arbeitseinsätzen möglichst schon für ihre Wunscharbeiten einteilen.

Wer am 8. Mai keine Zeit hat, aber am 15. und/oder 16. Juni Zeit und Lust zum Spielplatz-Bauen hat, meldet sich telefonisch bei Matthias Rasche vom Stammtisch Barmeierplatz unter (0 52 24) 77 97.

An zwei Wochenenden ist es geplant den Wasserspielplatz zusammen mit Bauleitern der Ideenwerkstatt Lebenstraum, Eltern und Kinder, Großvätern oder -mütter, Freunden, Engeranern und den Mitgliedern vom Stammtisch Barmeierplatz zu bauen. Dabei kann man sich an unterschiedlichen Stellen einbringen. Viele helfende Hände brauchen wir, um einen supertollen Spielplatz für Enger zu bauen. Arbeiten in Stein, Holz und Erde sind auszuführen, bei denen sich jeder einbringen kann. Da ist so manche Karre zu fahren oder mancher Balken zu tragen, Werkzeug anzureichen oder in kreativer Weise der Spielplatz zu verschönern. Es ist sicher für jeden eine Arbeit dabei. In diesem PDF ist zu sehen, was zu tun ist.

Am 8. Juli soll der Wasserspielplatz dann beim Bürger-Picknick in der Maiwiese eingeweiht werden, das vom Stammtisch gemeinsam mit der Stadt Enger veranstaltet wird.

.

 

aP1275410

aP1275489aP1275436