Zu den regelmäßigen Besuchern des „Stammtisch Barmeierplatz“ gehören zurzeit: Horst Chudzicki, Heiwi Ebke, Erhard Günther, Brigitte und Jörg Horst, Marion und Uwe Kauscher, Lars Lühning, Dr. Birgit Nothbaum-Leiding, Matthias Rasche, Carola Ritterhoff, Iris Vangermain-Freitag und Harald Wurm.Neue Gesichter sind jederzeit willkommen!

Manchmal kommen  auch Gäste dazu oder Bürgerinnen und Bürger, die sich für bestimmte Engeraner Themen interessieren.

 

 

 

 

  

Wir trauern um Gottfried Sielmann

Der plötzliche und viel zu frühe Tod von Gottfried Sielmann hat die Teams vom Stammtisch Barmeierplatz tief bewegt. Seit Jahren war er regelmäßiger Gast der Kino-Abende auf dem Königin-Mathilde-Platz. Dann wurde er aktives Mitglied der Kino-Gruppe und engagierte sich beim Auf- und Abbau, beim Transport des Equipments und am Grill.

Schnell stellte sich heraus, dass es weitere gemeinsame Interessen mit der Agenda-Gruppe Stammtisch Barmeierplatz gab. Stadtgestaltung und Stadtentwicklung waren auch seine Themen. So brachte er seine Ideen für ein lebens- und liebenswertes sowie attraktives Enger bei den regelmäßigen Treffen des Stammtischs ein. Gottfried Sielmann diskutierte aktiv und engagiert bei der künftigen Gestaltung der Innenstadt (ISEK) mit. Einer seiner Schwerpunkte war die umweltverträgliche Veränderung der Mobilität.

Wir haben Gottfried als freundlichen und emphatischen Menschen kennengelernt, der sich nicht in den Vordergrund drängte, sich jedoch beharrlich für seine Überzeugungen und Ideen einsetzte. Seine inhaltlichen Impulse und seine soziale Kompetenz werden wir vermissen. Seine positive Ausstrahlung behalten wir gerne in Erinnerung.

 

 

Beschreibung

Der Stammtisch Barmeierplatz auf Exkursionsfahrt in Minden

 

 

 

Gottfried Sielmann